Filme mit Teams

Produktion eines Spielfilmes - Learning by Doing

 
Teambuilding - Kreativität und Innovation

Kreativität, Geschwindigkeit und Flexibilität zählen heute zu den wichtigsten Führungsqualitäten. Das Wachstum besonders gut gemanagter Unternehmen, so genannter „Standouts“, war in der letzten Krise sechs Mal größer als das ihrer Wettbewerber. Erwartet werden unter anderem eine höhere Veränderungsbereitschaft, schnellere Entscheidungsgeschwindigkeit in sich rasch und häufig wandelnden Strukturen.

Diese Kompetenzen gehören zum Wesen von Theater- und Filmarbeit. Ziel ist immer ein innovatives Produkt. Doch entgegen landläufiger Überzeugungen entsteht dieses nicht nur auf Grund von Talent und dem Kuss der Muse.

Es gibt eine Menge erfahr- und erlernbares praktisches Know-How und grundlegende, übertragbare Prinzipien.

Künstlerische Arbeit ist prozessorientiert und ergebnisoffen und basiert auf hochflexibler Teamarbeit.

Instabilität, Chaos und die Offenheit für Intuition wird bewusst und mit bewährten Techniken innerhalb stabilen Strukturen aufgesucht.

Mit diesem Format können Sie nach dem Prinzip des Learning by Doing zentrale Eigenschaften künstlerischen Arbeitens erfahren und in gemeinsamer Reflexion den Transfer auf Ihre Arbeit kreiieren.


Basics

Medium Film: Professionelle Schauspielarbeit, professionelle Filmarbeit
Freie Skiptentwicklung im Team, freie Rollenwahl, selbständige Locationwahl- und Einrichtung etc.
Sofortiges Umsetzen, während des Drehens Modifizierung von Rollen und Skript
Gemeinsames Ansehen des Films am Abend
Reflexion und Transfer Teilnehmerzahl: bis zu 20 je nach zeitlichem Aufwand
Zeitaufwand: Ab 1,5 Tage bis zu Projekten über mehrere Monate

* Quelle: IBM-Studie Juni 2010


© 2005-2020 Sabine Kistler | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung